Allgemeine Geschäftsbedingungen der Media Spectrum GmbH & Co. KG

1. Geltung der Bedingungen
Alle Angebote, Leistungen und Lieferungen von uns und alle Aufträge an uns, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Bei Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Diese gelten auch für künftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Änderungen dieser Bedingungen bedarf der Schriftform.

2. Angebote und Vertragsschluß
Alle Angebote, Bestellungen und Vereinbarungen sind freibleibend und unverbindlich. Sie bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen oder fernschriftlichen Bestätigung. Dies gilt auch für Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden.

3. Preisstellung
Alle genannten Preise sind freibleibend und verstehen sich zuzüglich der zur Zeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nur von uns bestätigte Preise sind maßgebend. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, ab Lager Willich ausschließlich Verpackung und Mehrwertsteuer. Preisangaben stehen unter dem Vorbehalt einer kurzfristigen Änderung aufgrund z.B. Wechselkursschwankungen.

4. Zahlungen
Unsere Rechnungen sind, sofern nicht anders vereinbart, sofort zur Zahlung fällig. Eine Zahlung ist erst dann erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Rechnungen gelten als anerkannt, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum schriftlich widersprochen wird. Für jeden Fall der Mahnung können wir pauschal Mahngebühren in Höhe von € 5,00 verlangen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe der banküblichen Zinssatzes für Kontokorrentkredit geltend zu machen.

5. Liefer- und Leistungszeit
Liefertermine, die in der Auftragsbestätigung von uns ausdrücklich als voraussichtliche Liefertermine bezeichnet sind, sind unverbindlich. Die vom Besteller verlangten Lieferzeiten werden nicht automatisch anerkannt. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund von Ereignissen wie Gewalt, Betriebsstörungen, Feuer, Ein- und Ausfuhrverbote, Verkehrsstörungen, Streiks, Mangel an Rohmaterial usw. entbindet uns von jeder Lieferfrist.

6. Verpackung
Soweit in der Preisliste und Auftragsbestätigung nicht anders vermerkt, berechnen wir anteilige Verpackungskosten.

7. Versand
Der Versand erfolgt, sofern in den Angebotsunterlagen nichts Gegenteiliges geregelt ist, auf alleinige Rechnung und Gefahr des Bestellers. Er trägt auch dann das Gefahrenrisiko, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Ohne bestimmte Weisung für den Versand wird dieser nach bestem Ermessen, aber ohne Verbindlichkeit auf billigste Verfrachtung bewirkt.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Der Käufer ist nicht berechtigt, sie an Dritte zu veräußern, zu verpfänden oder zur Sicherheit zu übereignen.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, ist Willich.

10. Teilnichtigkeit
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Mietbedingungen der Firma Media Spectrum GmbH & Co. KG

1. Der Mieter wurde bei der Abholung des Materials auf die nachfolgenden Vertragsbedingungen hingewiesen. Er bestätigt die Kenntnis, sowie sein Einverständnis durch seine Unterschrift auf dem Mietvertrag.

2. Der Mieter verpflichtet sich, die Ihm überlassenen Gegenstände sorgfältig zu behandeln. Der Verlust der gemieteten Gegenstände sowie deren Beschädigung sind dem Vermieter unverzüglich nach Schadeneintritt mitzuteilen.

3. Bei Verlust oder Diebstahl eines oder mehrerer Mitgegenstände haftet der Mieter in vollem Umfang. Nicht zurückgegebenes Material aus einem Mietvertrag wird dem Mieter zu dem dann aktuellen Neuwert berechnet.

4. Der Mietzins berechnet sich nach Kalendertagen. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Vermieters. Die Mietdauer und der genaue Rückgabetermin wurden von den Vertragsparteien festgelegt. Bei einer verspäteten Rückgabe behält der Vermieter sich vor, eine Zusatzberechnung durchzuführen. Grundlage der Zusatzberechnung ist die Überschreitung des Rückgabetermins nach Stunden. Multiplikator sind 20% des vereinbarten Tagesmietzinses. Weiterhin zu ersetzen sind alle Kosten, die dem Vermieter dadurch entstehen, daß anschließende Mietverträge durch die verspätete Rückgabe nicht oder nur verspätet erfüllt werden können.

5. Der Mieter bzw. sein Vertreter hat sich von der ordnungsgemäßen Beschaffenheit des vermieteten Materials, einschließlich Zubehör, überzeugt. Ausgehend von der ordnungsgemäßen Beschaffenheit der vermieteten Gegenstände, übernimmt der Vermieter keine Haftung bei Störungen bzw. Ausfallen während des Mietzeitraumes. Minderung des Mietzinses kann auf Kulanz vorgenommen werden.

6. Der Mieter ist zur vollständigen und unversehrten Rückgabe des Mietequipments verpflichtet. Er haftet, soweit Reparaturen nicht möglich sind, bis zum Neuwert der gemieteten Teile. Die Gewährung von Ermäßigung liegt ausschließlich im Ermessen des Vermieters.

7. Mietzinsen bis € 200,00 zzgl. zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültigen MwSt., sind am Rückgabetag in bar zu begleichen. Andere Vereinbarungen liegen ausschließlich im Ermessen des Vermieters.

8. Der Mindestmietumsatz beträgt € 10,00, zzgl. zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gültigen MwSt

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand, soweit gesetzlich zulässig, ist Willich.

mediaspectrum.de · Media Spectrum GmbH & Co. KG · Otto-Brenner-Straße 2 · 47877 Willich · Tel 02154 - 9449 0 ·