35 Jahre Haldern Pop Festival!

Ein ganz besonderes Ereignis:
Mit Musikern wie Philipp Poisel, Jake Bugg, Protomatyr, Nils Frahm, Jenny Lewis, und vielen mehr feierte das Haldern Pop Festival dieses Jahr unter dem Motto „Be true, not better.“ sein 35 jähriges Bestehen. Und auch Media Spectrum ist zum 35. Mal der Technik-Dienstleister bei diesem kleinen Jubiläum.

Den insgesamt 7000 Besuchern des langjährigen Festivals wurde auch dieses Jahr wieder eine interessante Vielfalt an Musikern, Bands und Künstlern geboten.

„Das Haldern-Pop-Festival – vom 9. bis 11. August – hat sich schon immer dadurch ausgezeichnet, Aufsehen eher durch die Qualität der Musik zu erregen als durch Über-Selbst-Inszenierung.“
So das Fazit der Rheinischen Post.

Die Organisatoren rund um Stefan Reichmann bewiesen wieder einmal ein gutes Gespür betreffend Auswahl an Künstlern und Bands. Schon längst sprengt das Haldern Pop Festival die Grenzen des Pops und das Konzept dahinter: „Mein Antrieb ist, ein generations- und genreübergreifendes Festival zu machen.“, laut Stefan Reichmann.
Und so vergeht ein weiteres Jahr des Haldern Pop Festival mit der gewohnt schönen Landschaft, guter Stimmung und toller Livemusik. Als letzten Gruß rufen bei Abreise die Besucher „Bis nächstes Jahr“ aus den Beifahrerfenstern der Autos und winken den Mitarbeitern zum Abschied. Denn: „Es bleiben Begegnungen mit Menschen, die man sonst nicht getroffen hätte. Haldern ist kein „ichbindannmalwegfestival“. Es geht um Kommunikation.“ Laut der Nachrichten Niederrhein.

Wir freuen uns schon auf viele weitere Jahre dieses tollen Festivals!

Zur Übersicht

Menü